Diese Seite drucken
 
Veranstaltung: Jugendgerechte Auswahlverfahren - Halbtägiger Workshop für Unternehmen
Beschreibung:

In diesem Workshop erhalten Ausbilder und Ausbilderinnen Anregungen für die Gestaltung jugendgerecher Auswahlverfahren, um die für ihren Bereich wichtigen Beobachtungen an Auswahltagen oder in Assessmentcentern.



Der junge Mensch im Übergang aus Schule in Ausbildung ist Thema vieler Initiativen. In Zeiten der Coronapandemie sind diese aber als Recruiting- oder Einschätzungsinstrumente oftmals „offline“. Praktika, Messen und Schnuppertage fallen als Möglichkeit der persönlichen Begegnung weg oder sind eingeschränkt.

Aber auch unabhängig von Corona sind die oft verborgenen Talente der Jugendlichen, die sich im Unternehmen bewerben, nicht immer im Gespräch oder aus den Unterlagen zu erkennen. Wenn Sie als Betrieb durch die aktuellen Entwicklungen nur einer geringeren Zahl von Jugendlichen einen Ausbildungsplatz anbieten können, ist es noch wichtiger, dass die Auswahl der zukünftigen Auszubildenden stimmt.

 

Themen des Workshops:

Anders Fragen/Gesprächstechniken

Übungen zum Kommunikationsverhalten

Umgang mit Scheitern und Schwierigkeiten

Übungen zu Kooperation, Aktivierung und Initiative

Verhalten in kompetenzorientierten Aufgabenstellungen

 

Referent ist Michael Hanschmidt vom Büro für Zukunft aus Köln.

Das Büro für Zukunft ist zertifizierter Bildungsträger für Berufswahlorientierung und bundesweit im Nachwuchsbereich tätig. Seit 2002 führt es in allen Schulformen Seminare und Fortbildungen zu den Themenbereichen „Ausbildungsgestaltung“ und „Übergang Schule/Beruf“ durch. Gründer und Inhaber Michael Hanschmidt bedient ein mittlerweile bundesweit aktives Dreieck aus Schülerseminaren, Lehrerfortbildungen und Personalentwicklungsarbeit.

 

Aufgrund der aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften ist die Anzahl der Teilnehmer auf 17 Personen begrenzt. Es finden daher zwei inhaltsgleiche Workshops am Vor- und Nachmittag an. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Anmeldungen bitte bis spätestens 17.09.2020 möglichst per Email an die Wirtschaftsförderung. 

Veranstalter: Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn
Telefon: 05921/96-2300
E-Mail: wifoe@grafschaft.de
Ort: NINO-Hochbau, Raum Rawe
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn
Ansprechpartner: Manuela Verwold
Telefon: 05921-962313
Fax: 05921-962313
E-Mail: Manuela.Verwold@grafschaft.de