Diese Seite drucken
 
Veranstaltung: FIT FÜR DIE ÜBERGABE MACHEN: Unternehmensnachfolge & digitaler Wandel
Beschreibung:

Unternehmensnachfolge & digitaler Wandel: Passt das zusammen? Welche Chance steckt hinter der Digitalisierung für die Unternehmensnachfolge?   Unternehmensnachfolge gehört zu jeder Unternehmensstrategie. Doch die Kriterien, an denen sich bemisst, ob ein Unternehmen attraktiv für eine Nachfolge aufgestellt ist, haben sich deutlich verändert.   Eine Veranstaltung der Handwerkskammer Osnabrück - Emslang - Grafschaft Bentheim in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim.



In Zeiten des tiefgreifenden digitalen Wandels entscheidet nicht mehr die Größe des Kundenstamms oder des Maschinenparks über den Wert des Unternehmens, sondern dessen digitaler Reifegrad. Ein entscheidendes Maß für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens ist dessen digitales Potential. Was dazu gehört und wie sich das digitale Potential eines Unternehmens heben bzw. bewerten lässt, ist das zentrale Thema der Veranstaltung.

Sie richtet sich sowohl an potentielle Nachfolger als auch an Personen, die über die Übergabe Ihres Betriebs an einen Nachfolger nachdenken. Dabei spielt es keine Rolle, wie konkret Ihr Vorhaben ist oder in welcher Planungsphase Sie sich befinden.

 

Referenten: Michael Schnaider, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen und Reinhard Zwake, Unternehmensberatung Z|U|M GmbH

 

Wann: Dienstag, 18. Februar 2020, 18:00-20:00 Uhr


Wo: Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim, Harm-Hindrik-Straße 2, 48527 Nordhorn

 

Um Anmeldung wird gebeten:

 

Annika Hörnschemeyer
Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
II/Nachfolgemoderatorin
Projekt „Nachfolge im Handwerk meistern!“
Bramscher Straße 134 – 136, 49088 Osnabrück
Tel.: 0541 6929-960
Fax: 0541 6929-915
E-Mail: A.Hoernschemeyer@hwk-osnabrueck.de

 

Ort: Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim
Harm-Hindrik-Str. 2
48527 Nordhorn