Logo

Newsletter der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim - Ausgabe Nr. 13 / Dezember 2016


 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
mit diesem Newsletter möchte die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim Sie vierteljährlich bzw. nach Bedarf über aktuelle Entwicklungen, Förderangebote und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten.
 
Zum Jahresende möchten wir Sie noch einmal über einige ganz aktuelle Entwicklungen informieren. Diese Gelegenheit möchten wir zudem nutzen, um Ihnen, Ihren Familien, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schöne Weihnachtsfeiertage, einen "guten Rutsch" und ein gutes und erfolgreiches Jahr 2017 zu wünschen. Für die gute Zusammenarbeit im ausklingenden Jahr danken wir Ihnen herzlich!
 
Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen
Ihre Wirtschaftsförderung
 

Wirtschaftsförderung


Futureworld – oder doch schon die Welt, in der wir leben?
„Logistik in einer digitalen Welt“ – Impulsveranstaltung im NINO-Hochbau
 
„Die Welt befindet sich auf Digitalisierungskurs!“ Ralf Hilmes, Wirtschaftsförderer beim Landkreis Grafschaft Bentheim, bringt es auf den Punkt. „Die Digitalisierung dringt massiv vor, und alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche sind davon betroffen.“ Dass das auch für die Querschnittsbranche Logistik gilt, hat die Wirtschaftsförderung kürzlich gemeinsam mit der Logistikachse Ems im Rahmen einer Impulsveranstaltung vor rund 60 Unternehmerinnen und Unternehmern im NINO-Hochbau herausgearbeitet. Helmut Weermann, Manager des Kompetenznetzwerks Logistik innerhalb der Wachstumsregion Ems-Achse, bestätigt: „Die gesamte Wertschöpfungs- und Transportkette wird intelligent, smart und vernetzt. Niemand kann sich vor der Digitalisierung verstecken.“
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Jan Kramer
Tel.: 05921/96- 2306
E-Mail: jan.kramer@grafschaft.de

Weitere Informationen

 
***

BAFA fördert unternehmerisches Know-How
 
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert über das Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows" Beratungen junger und etablierter Unternehmen. Die Unternehmen können sich von qualifizierten Beraterinnen und Beratern bzw. Beratungsunternehmen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung beraten lassen. Ebenso erhalten Unternehmen in Schwierigkeiten einen Beratungszuschuss zu allen Fragen der Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Die Höhe des Zuschusses orientiert sich an den maximal förderfähigen Beratungskosten (Bemessungsgrundlage) sowie dem Standort des Unternehmens. Sie beträgt in der Regel 50% der Bemessungsgrundlage.
 
Der vorliegende Flyer beantwortet Fragen wie: "Wer wird gefördert?", "Wie hoch ist der Beratungszuschuss?" und "Wo und wie wird der Antrag gestellt?".
 
Weitere Informationen
 
Ihre Kontakte in der Wirtschaftsförderung:
 
Udo Männel (Bereich Niedergrafschaft)
Tel.: 05921/96- 2304
E-Mail: udo.maennel@grafschaft.de
 
Andreas Kremer (Bereich Nordhorn und Obergrafschaft)
Tel.: 05921/96- 2305
E-Mail: andreas.kremer@grafschaft.de
 
***

MikroSTARTer nun noch günstiger - Zinsgünstiges Kleinstdarlehen der NBank bringt Startvorteile für Gründungen und junge Unternehmen
 
Viele Gründer kennen das Problem: gerade in der Startphase und ohne geeignete Sicherheiten ist es für viele Jungunternehmer schwierig, an das benötigte Startkapital zu kommen. „Für diese Zielgruppe ist der zinsgünstige MikroSTARTer der NBank gemacht“, sagen Udo Männel und Andreas Kremer, Wirtschaftsförderer des Landkreises Grafschaft Bentheim. Sie beraten die Unternehmen zum MikroSTARTer und begleiten die Antragstellung.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Andreas Kremer
Tel.: 05921/96- 2305
E-Mail: andreas.kremer@grafschaft.de
 
Weitere Informationen
 
***

Niedersächsischer Außenwirtschaftspreis 2017: Jetzt bewerben!
 
Auch im Jahr 2017 wird wieder der Außenwirtschaftspreis - auch bekannt als „Export Oskar des Nordens" - verliehen, um Unternehmen für ihre exzellenten außenwirtschaftlichen Erfolge zu ehren. Der Preis wird bereits zum achten Mal vom Land Niedersachsen vergeben. Er ist eine große Anerkennung für die Unternehmen, die durch den Preis neben der Würdigung ihrer Exporttätigkeit eine große mediale Aufmerksamkeit erfahren.
 
Kontakt:
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Christina Blume
Tel.: 0511/120-55 77
E-Mail: christina.blume@mw.niedersachsen.de
 
Weitere Informationen
 
***

In eigener Sache: Neuer Kollege in der Wirtschaftsförderung
 
Vor kurzem hat in der Wirtschaftsförderung des Landkreises ein neuer Kollege seine Arbeit aufgenommen: Andreas Kremer. Der gebürtige Nordhorner trat die Nachfolge von Gert Lödden an, der in den vergangenen sieben Jahren für die Betreuung der Gebiete Obergrafschaft und Nordhorn zuständig war. Zu den Aufgaben von Andreas Kremer zählen die Vermittlung von Zuschussförderungen für kleine und mittlere Unternehmen, Beratungen zu weiteren Fördermöglichkeiten von Bund und Land sowie die Durchführung von Ansiedlungs- und Bestandspflegemaßnahmen. Darüber hinaus kümmert er sich um die Betreuung des TOPstart Existenzgründernetzwerks. Gert Lödden hat innerhalb der Kreisverwaltung einen anderen Aufgabenbereich übernommen.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Andreas Kremer
Tel.: 05921/96- 2305
E-Mail: andreas.kremer@grafschaft.de
 
***

 

Fachkräfteservice / Berufsorientierung


„Wochen der Ausbildung“ erneut ein voller Erfolg
 
Bereits seit 13 Jahren führt der Landkreis Grafschaft Bentheim im Rahmen seiner arbeitsmarktpolitischen Aktivitäten die Wochen der Ausbildung durch. Möglichst vielen Schülerinnen und Schülern soll so ein erster Einblick in die Welt der Unternehmen und der Ausbildung ermöglicht werden. Dieses Jahr öffneten 112 Grafschafter Unternehmen im Zeitraum vom 14. – 25. November 2016 ihre Türen und stellten 113 verschiedene Ausbildungsberufe vor. Die hohe Unternehmensbeteiligung verdeutlicht die große Bereitschaft der Grafschafter Wirtschaft, Schülern einen Einblick in die Berufswelt zu ermöglichen sowie den hohen Bedarf an Auszubildenden im Landkreis Grafschaft Bentheim.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Carolin Schubert
Tel.: 05921/96-2312
Mail: carolin.schubert@grafschaft.de
 
Weitere Informationen
 
***

In der „Jobachse“ Fachkräfte suchen und finden!
 
Die Fachkräfte-Servicestelle des Landkreises Grafschaft Bentheim weist auf die kostenlose Möglichkeit für Grafschafter Unternehmen hin, offene Stellen im zentralen Jobportal der Wachstumsregion Ems Achse www.jobachse.de einzustellen. Dazu kann jeder Betrieb sein eigenes Unternehmensprofil anlegen, um sich als attraktiver Arbeitgeber der Region zu präsentieren. Das Profil bleibt bestehen, auch wenn keine Stellenangebote vorhanden sind. Die Stellenangebote können angelegt, bei Besetzung deaktiviert und später ggfs. wieder aktiviert oder aktualisiert werden. Selbstverständlich können auch Angebote für freie Ausbildungsstellen, Praktika oder Masterarbeiten eingestellt werden. Unter www.jobachse.de können die Unternehmen nicht nur Stellenangebote einstellen, sondern auch in der Bewerberdatenbank nach passenden Mitarbeiter/innen suchen.
 
Rund 15 Jobmessen besucht die Wachstumsregion Ems Achse, zu denen die Landkreise Emsland, Leer, Aurich, Wittmund, Grafschaft Bentheim sowie die kreisfreie Stadt Emden gehören, pro Jahr. „Diese breite Präsenz könnten wir als einzelner Landkreis nie alleine abdecken.“ sagt Manuela Verwold, Fachkräfte-Servicemanagerin des Landkreises Grafschaft Bentheim. Die Ems Achse ist dabei überwiegend auf Jobmessen von Oldenburg bis Düsseldorf, auf Studierendenmessen sowie auf Schülermessen vertreten. Auf den Messen bewerben die Mitarbeiter der Ems Achse das Jobportal www.jobachse.de aktiv, sprechen Fachkräfte an und informieren über Jobangebote in der Region Ems Achse.
 
Weitere Informationen:
 
Fachkräfte-Servicestelle des Landkreises Grafschaft Bentheim
Manuela Verwold
Abt. Wirtschaftsförderung
Landkreis Grafschaft Bentheim
Telefon: 05921-962313
Fax: 05921-9652313
E-Mail: Manuela.Verwold@Grafschaft.de
Besucheranschrift: NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn
Postanschrift: van-Delden-Str. 1-7, 48529 Nordhorn
 
***

 

Kooperationen und Netzwerke


„Ems-Achsen-Truck“ macht Station in Nordhorn
 
Am Rande der Impulsveranstaltung „Logistik in einer digitalen Welt“ machte kürzlich der „Ems-Achsen-Truck“ vor dem NINO-Hochbau Kompetenzzentrum Wirtschaft in Nordhorn Station. Arno Boll, Geschäftsführer der Firma Kraftverkehr Emsland GmbH (BE Gruppe), nahm die Kooperationsveranstaltung der Logistikachse und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim zum Anlass, den neuen Frachter seiner Flotte der Öffentlichkeit vorzustellen. Mit dem Slogan „Dein Platz ist hier. Die Wachstumsregion zum Niederlassen.“ wird der Lkw künftig in Deutschland und dem europäischen Ausland Werbung fahren für die Wachstumsregion Ems-Achse, die im Süden von der Grafschaft Bentheim entlang der A 31 bis hoch zur Nordseeküste reicht.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Jan Kramer
Tel.: 05921/96- 2306
E-Mail: jan.kramer@grafschaft.de
 
Weitere Informationen
 
***

 

Standortentwicklung


Neue Breitband Grafschaft Bentheim GmbH & Co. KG geht an den Start
 
„Wir wollen gemeinsam die weißen Flecken in der Versorgung der Niedergrafschaft mit schnellem Internet beseitigen und möglichst viele Haushalte und Unternehmen anschließen“, so lautet das anspruchsvolle Ziel, das Landrat Friedrich Kethorn kürzlich im Europark formulierte. Anlass waren die Gründung und die erste Sitzung der neuen Breitband Grafschaft Bentheim GmbH & Co. KG.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:

Andreas Conrads

Tel.: 05921/96-2307
Mail: andreas.conrads@grafschaft.de
 
Weitere Informationen
 
***


 
Veranstaltungshinweise


NBank-Sprechtage im NINO-Hochbau
 
Die Niedersächsische Investitions- und Förderbank (NBank) bietet regelmäßig Unternehmersprechtage im NINO Hochbau Kompetenzzentrum Wirtschaft an. Die Sprechtage richten sich an Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen. Interessierte können sich in Einzelgesprächen über das Förderangebot des Landes Niedersachsen und des Bundes informieren, das von der Gründungsfinanzierung über einzelbetriebliche Innovationsförderung bis hin zu Beteiligungskapital reicht.
 
Der letzte Termin in diesem Jahr findet am 15. Dezember 2016 statt.
 
Zu den Gesprächen sollten eine Kurzbeschreibung des Vorhabens sowie ein Investitionsplan mitgebracht werden. Eine Terminabsprache mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim ist erforderlich.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Carolin Schubert
Tel.: 05921/96-2312
Mail: carolin.schubert@grafschaft.de

 
***

„Save the date“: Informationsveranstaltung zum Thema Nachfolge am 9. März 2017
 
Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim, die Grafschafter Volksbank und die Steuerberatungsgesellschaft Obremba + Partner veranstalten am 9. März 2017 im NINO-Hochbau einen Abend, bei dem sich alles um das wichtige Thema Nachfolge dreht. Bitte reservieren Sie sich diesen Termin schon einmal vorsorglich.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Andreas Kremer
Tel.: 05921/96- 2305
E-Mail: andreas.kremer@grafschaft.de
 
 
 
 
 
Impressum
 
Herausgeber: Landkreis Grafschaft Bentheim
van-Delden-Str. 1 - 7
48529 Nordhorn
www.grafschaft-bentheim.de
 
 
Redaktion und Inhalt: Tel.: 05921/96-2306
wifoe@grafschaft.de
 
Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse ramona.tyben@grafschaft.de.
 
 
Hier können Sie jederzeit Ihre Daten ändern oder sich abmelden.
 
 
Copyright 2013 © Landkreis Grafschaft Bentheim.
Für die Richtigkeit der in diesem Newsletter enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.