Logo

Newsletter der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim - Ausgabe Nr. 15 / April 2017


 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
mit diesem Newsletter möchte die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim Sie vierteljährlich bzw. nach Bedarf über aktuelle Entwicklungen, Förderangebote und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten.
 
Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen
Ihre Wirtschaftsförderung
 

Wirtschaftsförderung


Unterstützung bei der Digitalisierung: Roadshow des Kompetenzzentrums "mitunsdigital" macht Station in Nordhorn
 
„Wir unterstützen den Mittelstand bei der Digitalisierung"! Das versprach das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum "mitunsdigital" aus Hannover im Rahmen seiner Roadshow Anfang April in Nordhorn. Mit seiner mobilen Fabrik machte das Kompetenzzentrum Station am NINO-Hochbau. Dort bot das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum für Niedersachsen und Bremen einen ganzen Tag lang Demonstrationen zu intelligenten Lösungen zur Digitalisierung von der Kommissionierung über die Fertigung bis zur Auslieferung des Produktes. „Wir wollen das Thema Digitalisierung in die Regionen und in die mittelständischen Betriebe tragen“. Alexander Georgiadis vom Kompetenzzentrum "mitunsdigital" hatte zusammen mit seinem Kollegen Daniel Arnold die Aufgabe übernommen, die Vision von der Selbststeuerung der Produktion für ein breites Publikum vorstellbarer zu machen.
 
Mehr erfahren
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Jan Kramer
Tel.: 05921/96- 2306
E-Mail: jan.kramer@grafschaft.de
 
***

ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit der KfW
 
Die KfW gewährt aus Mitteln des ERP-Sondervermögens Kredite zur Finanzierung von Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben sowie von Investitionen und Betriebsmitteln innovativer Unternehmen. Der ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit ermöglicht innovativen, etablierten Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Inland eine zinsgünstige Finanzierung von Vorhaben in Deutschland.
 
Mehr erfahren:

 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Uwe Fritsch (Steinbeis Transferzentrum Grafschaft Bentheim)
Tel.: 05921/96- 1571
E-Mail: fritsch@stw.de
 
***

Jetzt bewerben: Niedersächsischer Wirtschaftspreis für Mittelstand und Handwerk wird 2017 neu vergeben
 
Das Thema Digitalisierung steht im Mittelpunkt des diesjährigen Wettbewerbs um den Niedersächsischen Wirtschaftspreis für Mittelstand und Handwerk. Gesucht werden Betriebe, die Digitalisierungsprojekte erfolgreich umgesetzt haben, digitale Neuerungen eingeführt haben und dabei ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erfolgreich mitgenommen haben. Kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern sowie Handwerksbetriebe können sich für den Niedersächsischen Wirtschaftspreis bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Juni 2017.
 
Mehr erfahren
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Jan Kramer
Tel.: 05921/96- 2306
E-Mail: jan.kramer@grafschaft.de
 
***

BAFA-Förderung von Energiemanagementsystemen
 
Steigern Sie die Energieeffizienz im Unternehmen und sparen Sie Energiekosten: Ein intelligentes Energiemanagement stellt sicher, dass alle Abläufe im Unternehmen unter minimalem Energieeinsatz laufen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems, die Beratung dazu, Mitarbeiterschulungen und den Erwerb von Messtechnik und entsprechender Software.
 
Mehr erfahren
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Uwe Fritsch (Steinbeis Transferzentrum Grafschaft Bentheim)
Tel.: 05921/96- 2316
E-Mail: fritsch@stw.de
 
***

Fachkräfteservice / Berufsorientierung


Start frei für die 14. Wochen der Ausbildung: „Deine Zukunft @ Grafschaft Bentheim“
 
Motivierte, gut ausgebildete Mitarbeiter sind das A und O für den Erfolg der heimischen Wirtschaft. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim unterstützt mit ihren Berufsorientierungsangeboten sowohl die Unternehmen bei der Gewinnung von Auszubildenden als auch die heutigen Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg ins Berufsleben und bei der Wahl des richtigen Ausbildungsberufs.
 
In enger Abstimmung u.a. mit den Schulen im Landkreis, der Kreishandwerkerschaft und der Grafschafter Wirtschaftsvereinigung, mit Weiterbildungsträgern und der Agentur für Arbeit trägt die Wirtschaftsförderung dazu bei, dass möglichst viele Grafschafter Schülerinnen und Schüler frühzeitig Einblicke in die Berufswelt und einen Eindruck von den vielfältigen Karrieremöglichkeiten in der Grafschaft Bentheim erhalten. Insbesondere durch die Organisation der jährlichen Wochen der Ausbildung soll den „Fachkräften von morgen“ vor Augen geführt werden, wie gut es sich in der Grafschaft Bentheim nicht nur leben, sondern auch arbeiten lässt - ganz nach dem Motto: „Deine Zukunft @ Grafschaft Bentheim“.
 
Dieses Jahr findet die Aktion in der Zeit vom 13. – 24. November 2017 statt. Neben der bewährten Zusammenstellung der Angebote in Form einer Broschüre, die zur Vorbereitung der Aktion in den Schulen des Landkreises verteilt wird, werden die Angebote in diesem Jahr erstmalig auch online präsentiert. Unter www.wochenderausbildung.grafschaft-bentheim.de können Schülerinnen und Schüler demnächst recherchieren, welche Ausbildungsberufe für sie infrage kommen und welche Betriebe diese anbieten.
 
Unternehmen, die ihre Ausbildungsangebote in dem neuen Portal einstellen und sich zudem an den Wochen der Ausbildung beteiligen wollen, können sich ab sofort registrieren. Anmeldeschluss für die Wochen der Ausbildung 2017 ist der 14. Juli 2017.
 
Mehr erfahren
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Carolin Schubert
Tel.: 05921/96-2312
Mail: deine-zukunft@grafschaft.de
 
***

Unternehmer informierten sich zum Projekt „Cross Border Talent“
 
Bereits Ende März 2017 veranstaltete die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim gemeinsam mit den Projektpartnern Wirtschaftsverband Emsland und der Saxion Enschede einen Informationsabend für Unternehmen zum Projekt „Cross Border Talent“. Rund 20 Vertreter von Firmen aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim kamen in die Landwehr-Akademie nach Lohne, um sich über das grenzüberschreitende Projekt zur Fachkräftegewinnung zu informieren.
 
„Cross Border Talent“ bietet unter dem Motto „Young professionals breaking borders for your business” niederländischen Studierenden der Saxion Enschede/Deventer die Möglichkeit, ihre Bachelorarbeit in einem Grafschafter Unternehmen anzufertigen und anschließend als Trainee in die Praxis umzusetzen. Dabei untersuchen die Studierenden Fragestellungen des Unternehmens zu deutsch-niederländischen oder internationalen Geschäftsbeziehungen und Projekten. Die teilnehmenden Unternehmen profitieren während des ein Jahr andauernden Projektes vom Talent und Wissen der ausländischen Studierenden und können im Idealfall eine international ausgerichtete Fachkraft für den Betrieb gewinnen. Das Projekt wird im Rahmen des INTERREG-Programms von der Europäischen Union und den INTERREG Partnern finanziell unterstützt.
 
Mehr erfahren
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Manuela Verwold (Fachkräfte-Servicestelle)
Tel.: 05921/96-2308
Mail: manuela.verwold@grafschaft.de
 
***

Veranstaltungshinweise


Workshop „Erste Schritte zur Ressourceneffizienz – kleine Maßnahmen, große Wirkung“
 
Die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit bietet zusammen mit dem Klimaschutzmanagement und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim sowie dem VDI Zentrum Ressourceneffizienz eine eintägige Qualifizierungsmaßnahme für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verarbeitenden Unternehmen an. Die Teilnehmenden lernen nicht-investive Maßnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz kennen, die mit geringem Aufwand in kleinen und mittleren Unternehmen der industriellen Produktion umsetzbar sind. Im Fokus stehen Material- und Energieeffizienz bei Prozessen und Produkten.
 
Die Veranstaltung findet statt am Montag, den 09. Mai 2017, von 09:00 bis 17:30 Uhr im NINO-Hochbau Nordhorn.
 
Um Anmeldung wird gebeten.
 
Weitere Informationen und Anmeldung:
 
Stephan Griesehop (Klimaschutzmanagement)
Tel.: 05921/96-2316
Mail: stephan.griesehop@grafschaft.de
 
***

Tag der Nachfolge: Generationswechsel - so gelingt die Nachfolge
 
Im Rahmen des diesjährigen Tages der Nachfolge der Handwerkskammer sowie der Industrie- und Handelskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim wird aufgezeigt, wie Unternehmer den Generationswechsel erfolgreich meistern können. In einem Vortrag werden neben rechtlichen, steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten auch persönliche und familiäre Themen im Rahmen der Unternehmensnachfolge angesprochen. In einer Podiumsdiskussion können Sie erfahren, wie bei Inhabern von Familienunternehmen sowie Beteiligten einer internen und einer externen Übernahme die Nachfolge verlaufen ist. Der Tag der Nachfolge findet statt am

11. Mai 2017, 17:00-19:00 Uhr
Landhausbrauerei Borchert
Heinrich-Schulte-Straße 2, in 48480 Lünne.

 
Er richtet sich an Inhaber von mittelständischen Betrieben, aber auch an interessierte Nachfolger aus den Bereichen Dienstleistung, Handwerk, Handel und Industrie. Es referieren Elisabeth Knollenborg und Rainer Reilmann, Knollenborg & Partner, Lingen.
 
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es wird jedoch um Anmeldung gebeten bei:
 
Maggie Haardiek (Nachfolgemoderatorin der HWK)
Tel.: 0541/6929-960
E-Mail: m.haardiek@hwk-osnabrueck.de
 
***

NBank-Sprechtage im NINO-Hochbau
 
Die Niedersächsische Investitions- und Förderbank (NBank) bietet regelmäßig Unternehmersprechtage im NINO Hochbau Kompetenzzentrum Wirtschaft an. Die Sprechtage richten sich an Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen. Interessierte können sich in Einzelgesprächen über das Förderangebot des Landes Niedersachsen und des Bundes informieren, das von der Gründungsfinanzierung über einzelbetriebliche Innovationsförderung bis hin zu Beteiligungskapital reicht.
 
Die nächsten Termine sind: 18. Mai und 15. Juni 2017.
 
Zu den Gesprächen sollten eine Kurzbeschreibung des Vorhabens sowie ein Investitionsplan mitgebracht werden. Eine Terminabsprache mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim ist erforderlich.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Carolin Schubert
Tel.: 05921/96-2312
Mail: carolin.schubert@grafschaft.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum
 
Herausgeber: Landkreis Grafschaft Bentheim
van-Delden-Str. 1 - 7
48529 Nordhorn
www.grafschaft-bentheim.de
 
 
Redaktion und Inhalt: Tel.: 05921/96-2306
wifoe@grafschaft.de
 
Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse ramona.tyben@grafschaft.de.
 
 
Hier können Sie jederzeit Ihre Daten ändern oder sich abmelden.
 
 
Copyright 2013 © Landkreis Grafschaft Bentheim.
Für die Richtigkeit der in diesem Newsletter enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.