Logo

Newsletter der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim - Ausgabe Nr. 21 / Dezember 2018


 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
mit diesem Newsletter möchte die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim Sie vierteljährlich bzw. nach Bedarf über aktuelle Entwicklungen, Förderangebote und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten.
 
Mit dem letzten Newsletter in diesem Jahr möchten wir zudem die Gelegenheit nutzen, um Ihnen, Ihren Familien, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schöne Weihnachtsfeiertage, einen "guten Rutsch" und ein gutes und erfolgreiches Jahr 2019 zu wünschen. Für die gute Zusammenarbeit im ausklingenden Jahr bedanken wir uns herzlich!
 
Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen
Ihre Wirtschaftsförderung
 
 

Wirtschaftsförderung


Regionale EU-Koordinatoren im Gedankenaustausch mit Brüssel - Offene Ohren für die Region
 
Ungeachtet der kontroversen politischen Diskussionen um die Zukunft Europas läuft die Sacharbeit in den europäischen Institutionen mit hoher Konzentration. Davon konnten sich die EU-Koordinatoren der Landkreise und kreisfreien Städte aus den Regionen Lüneburg und Weser-Ems kürzlich bei einem Arbeitsbesuch in Brüssel überzeugen.
 
Mehr erfahren …
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Jan Kramer
Tel.: 05921/96-2306
Mail: jan.kramer@grafschaft.de
 
***

Landkreis fördert Maßnahmen zur individuellen Verbesserung der Mobilfunkversorgung
 
Die Wirtschaftsförderung fördert Maßnahmen zur individuellen Verbesserung der Mobilfunkversorgung aus dem kreiseigenen 5-Punkte-Programm. Sofern ein Unternehmen Schwierigkeiten im Bereich der Mobilfunkversorgung hat, kann eine Beratungsleistung durch einen fachkundigen, unabhängigen Berater erfolgen. Ziel ist es, die Probleme durch Maßnahmen wie beispielsweise Anbieterwechsel, Vertragsänderungen, Geräteeinstellungen, Errichtung zusätzlicher WLAN Versorgungsmöglichkeiten usw. weitgehend zu beseitigen.
 
Die Förderquote beträgt 50 % der Beratungskosten, jeweils maximal 400 EUR. Die durch die Beratung in einem zeitlichen Zusammenhang von 10 Monaten ausgelösten Investitionen werden ebenfalls mit 50%, maximal 400 EUR gefördert. Mobile Endgeräte sind jedoch von einer Förderung ausgenommen.
 
Mehr erfahren …
 
Ihre Kontakte in der Wirtschaftsförderung:
 
Andreas Kremer (Nordhorn und Obergrafschaft), Udo Männel (Niedergrafschaft)
Tel.: 05921/96-2305 bzw. 2304
Mail: andreas.kremer@grafschaft.de bzw. udo.maennel@grafschaft.de
 
***

Bewerbungsstart für den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis 2019
 
Im kommenden Jahr verleiht das Land Niedersachsen zum zehnten Mal den Außenwirtschaftspreis – auch „Export Oskar“ des Nordens genannt –, um Unternehmen für ihre exzellenten Exporterfolge zu ehren. Der Preis wird am 3. April 2019 auf der HANNOVER MESSE im Rahmen des 16. Außenwirtschaftstages durch den Niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung verliehen. Bewerben können sich alle kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Großunternehmen (GU) aus Niedersachsen, die im Ausland aktiv sind. Bewerben Sie sich jetzt! Bewerbungsschluss ist am 7. Februar 2019.
 
Mehr erfahren …
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Jan Kramer
Tel.: 05921/96-2306
Mail: jan.kramer@grafschaft.de
 
***

Vorstellung regionaler Förderprogramme für den Grafschafter Mittelstand
 
Knapp 30 Unternehmer aus der Grafschaft Bentheim folgten am 6. Dezember 2018 einer gemeinsamen Einladung der Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim und der Wirtschaftsförderung des Landkreises, um sich über regionale Förderprogramme für den Mittelstand zu informieren. Das Kennenlernen wichtiger Fördermöglichkeiten stand dabei ebenso im Mittelpunkt der Veranstaltung wie das persönliche Kennenlernen der zuständigen Ansprechpartner, die den Unternehmen unterstützend zur Seite stehen.
 
Mehr erfahren …
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Thorsten Heilker
Tel. 05921-962309
Mail: thorsten.heilker.@grafschaft.de
 
***

Gründungsoffensive des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
 
Am 29. November 2018 hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gemeinsam mit den Verbänden BDA, BDI, DIHK und ZDH die neue Gründungsoffensive des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gestartet. Zum Auftakt haben BMWi und Verbände in einer gemeinsamen Erklärung die für eine Stärkung der Gründungskultur in Deutschland wesentlichen Punkte zusammengefasst. Die Publikation „10 Punkte für mehr Gründungen“ informiert über die geplanten Aktivitäten und Maßnahmen.
 
Mehr erfahren …

Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Andreas Kremer
Tel. 05921-962305
Mail: andreas.kremer@grafschaft.de
 
***

Neue Bundesförderung zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Energien
 
Um spürbare Fortschritte bei der Verringerung des Endenergieverbrauchs und der Reduzierung der CO2-Emissionen zu erzielen, fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) verstärkt Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Energien für Prozesswärme in Deutschland. Dazu strukturiert das BMWi die bisherigen Förderangebote im Bereich Energieeffizienz neu. So startet zum 01.01.2019 das neues Förderangebot "Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft – Kredit" (295). Gefördert werden Investitionen in die Anlagen- und Prozessmodernisierung.
 
Mehr erfahren …
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Uwe Fritsch (Steinbeis-Transferzentrum Grafschaft Bentheim)
Tel.: 05921/96-1571
Mail: fritsch@stw.de
 
***

Kostenlose Impulsberatungen für KMU werden fortgesetzt
 
Kleine und mittlere Unternehmen mit jährlichen Energiekosten von mehr als 10.000 Euro können in der Grafschaft Bentheim auch im Jahr 2019 Impulsberatungen zu den Themen „Material- und Energieeffizienz“ sowie „Solar“ in Anspruch nehmen. Dank einer Kooperation des Landkreises Grafschaft Bentheim mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) sind diese Einstiegsberatungen für Grafschafter Unternehmen auch im Jahr 2019 kostenfrei, die Finanzierung erfolgt zu hundert Prozent aus Landesmitteln über die KEAN.
 
Mehr erfahren ...
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Stephan Griesehop (Klimaschutzmanagement)
Tel.: 05921/96-2316
Mail: stephan.griesehop@grafschaft.de
 
***

Fachkräfteservice / Berufsorientierung


Wochen der Ausbildung 2018 zeigen vielfältigen Ausbildungsmarkt in der Grafschaft Bentheim
 
Die diesjährigen Wochen der Ausbildung, die der Landkreis Grafschaft Bentheim in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft, der Grafschafter Wirtschaftsvereinigung und der Agentur für Arbeit am Standort Nordhorn durchgeführt hat, sind vor wenigen Tagen zu Ende gegangen. In diesem Jahr haben 129 Betriebe insgesamt 122 Ausbildungsberufe vorgestellt. Rund 460 Schülerinnen und Schüler haben von diesem Angebot Gebrauch gemacht. Im Rahmen eines von der Grafschafter Autozentrale Heinrich Krüp angebotenen Aktionstermins informierten sich Vertreter der Wirtschaftsförderung, wie Grafschafter Unternehmen heute um ihren Nachwuchs werben.
 
Mehr erfahren ...
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Lisa Kleinebrinker
Tel.: 05921/96-2312
Mail: deine-zukunft@grafschaft.de
 
***

Polak Potrafi! – Infoveranstaltungen für polnische Mitbürger stoßen auf gute Resonanz
 
Unter den Menschen, die im Ausland einen Beruf erlernt haben und nun in der Grafschaft Bentheim leben und arbeiten, stellen die Polen die größte Gruppe dar. Derzeit sind fast 1.300 Einwohner mit polnischer Staatsangehörigkeit hier beschäftigt. Viele von ihnen arbeiten allerdings nicht in ihrem erlernten Beruf. Der Landkreis Grafschaft Bentheim mit seinen Einrichtungen Grafschafter Jobcenter, Wirtschaftsförderung und Familienservicebüro, die Volkshochschule und die Agentur für Arbeit Nordhorn haben nun in zwei Informationsveranstaltungen über mögliche Perspektiven in der Grafschaft Bentheim informiert. Die Beteiligten zogen nach der zweiten Veranstaltung vor wenigen Tagen ein positives Fazit.
 
Mehr erfahren …
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Manuela Verwold (Fachkräfte-Servicestelle)
Tel. 05921-962313
Mail: manuela.verwold@grafschaft.de

 
***

Neues Weiterbildungsprogramm der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft
 
Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft des Landkreises hat ihr neues Fortbildungsprogramm für das Semester Frühjahr/Sommer 2019 vorgelegt. Auf 58 Seiten wird im ersten Halbjahr des kommenden Jahres ein bunter Strauß an Seminaren angeboten. Das neue Weiterbildungsprogramm umfasst Seminare in den Bereichen EDV, Fortbildungen für Erzieherinnen, Sprachen und Rhetorik. Angesprochen sind Beschäftigte in der Elternzeit, Berufsrückkehrerinnen, Arbeit suchende Frauen und jene, die aufgrund der Familienphase nicht erwerbstätig sind. Die Angebote richten sich überwiegend an Frauen.
 
Mehr erfahren …
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Jaqueline Hirschmüller, Marina Maksimenko
Tel. 05921-962302 oder 05921-962303
Mail: koordinierungsstelle@grafschaft.de

 
***

Veranstaltungshinweise


QM-Zirkel „Neue Arbeitswelten – wie arbeiten wir morgen und wie können wir uns ab heute darauf vorbereiten?“ am 23. Januar 2019
 
Das Thema „neue Arbeitswelten“ und die damit verbundenen Herausforderungen an die Unternehmen und die Mitarbeiter beschäftigen gerade sehr viele Unternehmen. Da wird von Digitalisierung, Massenarbeitslosigkeit, Befreiung vom Arbeitsplatz, Selbstorganisation oder auch von schöneren Büros mit Kickern gesprochen. Jörg Högemann von einfach.effizient. gibt Einblicke, was die Zukunft bringt und wie sich Unternehmen darauf einstellen können.
 
Die Veranstaltung ist kostenlos. Es wird jedoch um vorherige Anmeldung gebeten.
 
Mehr erfahren ...
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Thorsten Heilker (Kunststoffnetzwerk)
Tel.: 05921/96-2309
Mail: thorsten.heilker@grafschaft.de

 
***

Save the date: Unternehmerfrühstück „Neue Wege in der Ausbildung – Umgang mit zukünftigen Generationen“ für Personaler und Geschäftsführer am 6. Februar 2019
 
Am 6. Februar 2019 lädt die Wirtschaftsförderung zu einem Unternehmerfrühstück „Neue Wege in der Ausbildung – Umgang mit zukünftigen Generationen“ ein. Als Referent konnte Michael Hanschmidt, Gründer und Inhaber des Büros für Zukunft (Köln) gewonnen werden.
 
Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Manuela Verwold (Fachkräfte-Servicestelle)
Tel. 05921-962313
Mail: manuela.verwold@grafschaft.de

 
***

Unternehmersprechtage im NINO-Hochbau
 
Auch im Jahr 2019 lädt die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim in Kooperation mit der Niedersächsischen Investitions- und Förderbank (NBank) zu Unternehmersprechtagen in den NINO-Hochbau ein. Diese richten sich an Existenzgründer, Start-ups sowie kleine und mittlere Unternehmen. Interessierte können sich in Einzelgesprächen über das Förderangebot des Landes Niedersachsen und des Bundes informieren, das von der Gründungsfinanzierung bis zum Beteiligungskapital reicht.
 
Im Jahr 2019 finden die Sprechtage wie folgt statt (Änderungen vorbehalten):
 
Do., 31.01.2019, Do., 28.02.2019, Do., 28.03.2019, Do., 25.04.2019, Do., 23.05.2019, Do., 27.06.2019, Do., 29.08.2019, Do., 26.09.2019, Do., 24.10.2019, Mi., 20.11.2019, Do., 19.12.2019.
 
Zu den Gesprächen sollten eine Kurzbeschreibung des Vorhabens sowie ein Investitionsplan mitgebracht werden. Eine Terminabsprache mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim ist erforderlich.
 
Ihr Kontakt in der Wirtschaftsförderung:
 
Lisa Kleinebrinker
Tel.: 05921/96-2312
Mail: lisa.kleinebrinker@grafschaft.de
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum
 
Herausgeber: Landkreis Grafschaft Bentheim
van-Delden-Str. 1 - 7
48529 Nordhorn
www.grafschaft-bentheim.de
 
 
Redaktion und Inhalt: Tel.: 05921/96-2306
wifoe@grafschaft.de
 
Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse ramona.tyben@grafschaft.de.
 
 
Hier können Sie jederzeit Ihre Daten ändern oder sich abmelden.
 
 
Copyright 2013 © Landkreis Grafschaft Bentheim.
Für die Richtigkeit der in diesem Newsletter enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.